Die neue Version unseres bewährten Patchmanagements CSG PM-n nimmt Gestalt an

von (Kommentare: 0)

Eine Neuerung unter vielen in der kommenden MSP-Version:
Das "Selbstbedienungs-Portal" für Software.
Hiermit kann je Unternehmen ein Softwarekatalog zur freien Verfügung durch die Mitarbeiter erstellt werden.

Einige Vorteile:

  • Kein Mitarbeiter benötigt für die Installation der ausgewählten Software Administrationsrechte.
  • Aufwand und Kosten für den IT-Betreuer werden reduziert, da dieser nicht mehr wegen jeder kleinen Drittanbietersoftware tätig werden muss.
  • Es kann auch individuelle, branchenspezifische Software neben Standardsoftware bereitgestellt werden.
  • Der Rechner muss keinen Internetzugriff haben (bei Einsatz von lokalem Cache-Server).
  • Schnelle Installation auch bei langsamen Internetverbindungen (bei Einsatz von lokalem Cache-Server).
  • Keine "versehentliche" Installation aus nicht vertrauenswürdigen Quellen.
  • Und die Sicherheit durch eingeschränkte Benutzerrechte bleibt erhalten.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 9?

Aktuelles

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor dem Einsatz von Virenschutzsoftware des russischen Herstellers Kaspersky.

Auerswald rät dringend zur Aktualisierung auf aktuelle Firmware-Releases für COMpact und COMmander-Systeme.